Alarmierung

Die Bergrettung Kramsach und Umgebung wird durch die Leitstelle Tirol über Pager und SMS alarmiert. Je nach Einsatzgrund können vier verschiedene Schleifen alarmiert werden. Zusätzlich wird ein E-Mail und SDS mit Detailinformationen zum aktuellen Einsatz an die Bergrettungszentrale übermittelt. Die Einsatzinformationen, der aktuelle Ressourcenstatus sowie die GPS-Positionen der Funkger√§te werden auch auf einem Einsatzmonitor in der Bergrettungszentrale dargestellt.

Nach der Alarmierung bestätigt der Einsatzleiter der Leitstelle Tirol über Digitalfunk oder Telefon die Einsatzübernahme, gleichzeitig rückt die Einsatzmannschaft in die Bergrettungszentrale ein.

Die Einsatzfahrzeuge übermitteln am Digitalfunk über Statusmeldungen den aktuellen Einsatzstatus. Außerdem kann jederzeit eine Sprechverbindung mit der Leitstelle Tirol aufgebaut werden, um Lagemeldungen oder Nachforderungen von weiteren Einsatzkräften an den Disponenten weiterzugeben.

Copyright © Bergrettung Kramsach und Umgebung | Impressum | Intern | Share on Facebook